Blog



Angst essen Verstand auf, oder „Die Akte Aluminium“ von Bert Ehgartner

Gepostet von am Aug 5, 2013 in Medizin | 28 Kommentare

Wie erreiche ich es, dass so viele Menschen wie möglich mein krudes Weltbild akzeptieren? Wie kann es funktionieren, dass meine wahnwitzigen wagemutigen Behauptungen ernst genommen oder sogar für wahr gehalten werden? Wie verhindere ich am effektivsten, dass Menschen selbst nachdenken?
(mehr …)

Die beste Frage besteht aus nur vier Wörtern: Woher weißt du das?

Gepostet von am Jul 24, 2013 in Kritisches Denken | 1 Kommentar

Fragen zu stellen ist wichtig. Vielleicht sogar wichtiger als die Antworten, zumindest im ersten Schritt. Leider kann man auch sinnlose oder irreführende Fragen stellen. Es ist nicht immer einfach, gute Fragen zu stellen, aber es ist wichtig, sich zu überlegen, ob eine Frage gut ist oder nicht.

(mehr …)

Wer würde eine Illusion akzeptieren, wohlwissend, dass es nichts anderes ist?

Gepostet von am Jul 9, 2013 in Kritisches Denken | Keine Kommentare

Am Wochenende habe ich das Buch „Gibt es Gott?“ von und mit Joseph Ratzinger und Paolo Flores d’Arcais gelesen. Es war sehr interessant und ich kann es nur empfehlen. Paolo Flores d’Arcais stellt darin die Frage „Wer würde eine Illusion akzeptieren, wohlwissend, dass es nichts anderes ist?“ und gibt auch gleich eine Antwort darauf, nämlich folgende:

(mehr …)

Spiritualität und intellektuelle Redlichkeit

Gepostet von am Jun 27, 2013 in Wissenschaft | Keine Kommentare

Eigentlich ist es keine gute Idee einen Artikel zu einem Text zu verfassen, den man nicht wirklich komplett verstanden hat. Eigentlich. Aber ich dachte mir: Was soll‘s, vielleicht verstehen den Text andere Menschen viel besser. Nein, ich bin mir sicher, dass es viele gibt, die diesen Aufsatz besser verstehen.

(mehr …)

Scientabilität – Kritik einer Gegenrede

Gepostet von am Jun 19, 2013 in Wissenschaft | 1 Kommentar

Letzte Woche bin ich zufällig auf eine Kritik am Konzept der „Scientabilität“ gestoßen. Diese Gegenrede wurde von Sebastian Bartoschek verfasst und kann hier gelesen werden.

Ich finde es gut, dass Sebastian Bartoschek hier eine weitere Diskussion angestoßen hat, denn es hat noch nie geschadet, sich Gedanken über das pro und kontra einer Idee oder eines Konzeptes zu machen.

(mehr …)

Der große Unterschied zwischen Wissenschaft und Religion am Beispiel von Uli Hoeneß

Gepostet von am Apr 22, 2013 in Wissenschaft | 1 Kommentar

Man kann von Uli Hoeneß halten, was man will. Ich will ihn hier weder verurteilen noch verteidigen, sondern eine kleine Geschichte erzählen:

(mehr …)

Diskussion über Weltanschauungen

Gepostet von am Apr 19, 2013 in Philosophie | 4 Kommentare

Ich habe eine sehr nette email von Peter erhalten, in der es um die Frage der Weltanschauung geht. Wahrscheinlich unterscheiden sich unsere Weltanschauungen in einigen Punkten und daraus könnte sich eventuell eine, für alle Seiten, interessante Diskussion ergeben. Mit seiner Erlaubnis veröffentliche ich seine email und meine Antwort darauf.
(mehr …)

Meinungen, Ansichten, Ideen, Überzeugungen, Entscheidungen und Handlungen

Gepostet von am Apr 17, 2013 in Kritisches Denken | Keine Kommentare

Jeder von uns hat bestimmte Ansichten, Meinungen und Ideen über bestimmte Themen. Manche (oder sogar sehr viele) unserer Meinungen sind uns nicht einmal explizit bewusst. Die meisten Menschen haben z.B. die Meinung, dass die Erde die Form einer „Kugel“ hat.

(mehr …)

Interview mit Dr. Christian Weymayr, Autor des Buches „Die Homöopathie-Lüge“

Gepostet von am Feb 14, 2013 in Medizin | Keine Kommentare

Diese Seite ist das Hauptquartier des Interviews mit Dr. Christian Weymayr, Autor des Buches „Die Homöopathie-Lüge“.
Aufgrund interner, programmiertechnischer Probleme, musste ich leider diesen Artikel abändern.
(mehr …)

Interview mit Dr. Christian Weymayr, Autor des Buches „Die Homöopathie-Lüge“ (Teil 3)

Gepostet von am Feb 13, 2013 in Medizin | Keine Kommentare

In Ihrem Buch „Die Homöopathie-Lüge“ sprechen Sie und Frau Heißmann viele verschiedene Punkte im Zusammenhang mit  der Homöopathie an, man könnte auch sagen, Sie behandeln das Thema eindeutig „ganzheitlich“. Sie erklären was Homöopathie ist, warum Menschen daran glauben, was die Wissenschaft dazu sagt (und wie sie missbraucht wird) und vor allem, welche Rolle Ärzte, Pharmaindustrie, Apotheken, Politik, Krankenkassen und Medien dabei spielen. In welchem Bereich sehen Sie den dringendsten Handlungsbedarf für Veränderungen und welche Veränderungen sollten dies sein?

(mehr …)