Erkenntnistheorie


Erkenntnistheorie ist eine Grunddisziplin der Philosophie und ich halte diese für so wichtig, dass ich sie explizit ansprechen will. Hier befasst man sich mit Fragen, die unsere Erkenntnisfähigkeiten betreffen, wie z.B.:

  • „Können wir überhaupt etwas erkennen bzw. wissen, falls ja, wie und was ist das?“
  • „Was ist überhaupt Glauben, Wissen, Wahrheit, Realität?“
  • „Wie sicher ist unser Wissen?“

Ich kann hier nur empfehlen, bei Interesse, selbst Bücher zu diesem Thema zu lesen, da es doch ziemlich umfangreich ist. Sie ist so wichtig, weil uns durch sie aufgezeigt wird, wo unsere Grenzen liegen, wie wenig wir eigentlich wissen und wie unsicher vieles doch ist.

Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen.

John Locke