Presseschau: Homosexualität ist keine Krankheit

Danke Kalifornien, danke Gouverneur Jerry Brown, danke für den Sieg der Vernunft, danke für diese Entscheidung!

Homosexualität ist keine Krankheit: Kalifornien verbietet Umerziehung

Mit einem Gesetz sollen in Zukunft minderjährige Homosexuelle in Kalifornien vor einer Umerziehung geschützt werden. Mit Hilfe der sogenannten Konversionstherapie sollten Jugendliche dazu gebracht werden, ihre sexuelle Orientierung zu ändern. Gouverneur Jerry Brown bezeichnet die Therapie als Quacksalberei und wird für seinen Schritt von Menschenrechtlern gelobt.

Diese Praktiken basieren auf keinerlei wissenschaftlichen oder ärztlichen Erkenntnissen und werden nun als Quacksalberei verbannt”, twitterte Gouverneur Brown nach der Unterzeichnung. Nun sei Schluss mit “unwissenschaftlichen ‘Therapien’, die junge Menschen in die Depression oder den Selbstmord getrieben haben.


Einen Kommentar schreiben